Female Power GROOVIZ®Dorothee und echtgut GmbH jennifer WegemundWiebe

FEMALE POWER für mehr MITARBEITERINNEN in TECH-KMU‘s

}

14. Dezember 2021

Gemeinsam geht’s: erst unterstützt Organisationsentwicklerin Dorothee Wiebe vom Team Grooviz® mit einem zu 80% geförderten Beratungsprozess dabei, eine Gleichstellungs- und Vielfalt orientierte Personalpolitik und Organisationskultur zu entwickeln. Dann schafft das kreativ-Team rund um echtgut Markeninszenierung GmbH Geschäftsführerin Jennifer Wegemund eine spezielle female Recruiting-Kampagne.

Neue Chancen für KMU aus der Tech-Branche dem Fachpersonal-Mangel zu begegnen: mit dem neuen uWM-Programmzweig „Women in Tech“
Der neue Programmzweig „Women in Tech“ begleitet Unternehmen der IT- und Tech-Branche dabei, Frauen für die Branche zu gewinnen und sie langfristig im Betrieb zu halten. Damit reagiert das Programm darauf, dass Frauen in einer maßgeblichen Zukunftsbranche der Digitalisierung nach wie vor deutlich unterrepräsentiert und ihre Arbeitsverhältnisse weniger stabil sind. Dies hängt häufig mit arbeitskulturellen Aspekten, stereotypen Vorstellungen und damit verbundenen beruflichen Barrieren zusammen.

Genau hier setzt „Women in Tech“ an. Im Programmzweig werden KMU beraten, wie sie mehr Chancengleichheit gewährleisten und ihr Personalmanagement ganzheitlich diversitätsorientiert aufstellen können. Das beinhaltet explizit auch ein auch LSBTI*-orientiertes HR-Management (LSBTI steht für lesbisch, schwul, bisexuell, trans und inter). Ziel ist die Etablierung einer diversen Unternehmenskultur – im Rahmen eines gemeinsamen Prozesses mit der Belegschaft.

Übernahme von 80 Prozent der Beratungskosten – aber nur bis Mitte 2022
Der Programmzweig richten sich, wie beim Förderprogramm uWM üblich, an KMU mit weniger als 250 Beschäftigten und 50 Millionen Euro Jahresumsatz. Die Förderung beträgt 80 Prozent für maximal 15 Beratungstage und kann nur einmal genutzt werden. Hierfür stehen maximal neun Monate zur Verfügung.

Interessierte Unternehmen erhalten eine kostenlose Erstberatung in einer Erstberatungsstellen. Dort wird die grundsätzliche Förderfähigkeit geprüft und bei Bedarf ein Beratungsscheck ausgestellt.
Beratungsschecks für den Programmzweig „Women in Tech“ können mit voller Laufzeit der Prozessberatung von neun Monaten bis 28.02.2022 und bei Verkürzung auf 3 Monate bis August 202 ausgestellt werden.
Mehr Informationen unter: www.unternehmens-wert-mensch.de
Erstberatungsstellen im Saarland bei der saaris:

Elisabeth Hessedenz
Projektleitung unternehmensWert:Mensch
saarland.innovation&standort e. V.
Franz-Josef-Röder-Straße 9 | 66119 Saarbrücken
Telefon: 0681 9520-453
E-Mail: elisabeth.hessedenz@saaris.de

Alle weiteren Infos gibt Ihnen Dorothee Wiebe gerne auf Anfrage unter dorothee(at)grooviz.de

Den vollständigen Artikel im AKW-Journal Arbeitskreis Wirtschaft Saarland.e. V. vom Dez 2021 finden Sie hier.

Gehen Sie den ersten Schritt

Wir gestalten mit Ihnen die Transformation und den Veränderungsprozess tradierter Geschäftsmodelle in eine neue agile Dimension.